Donald Ray Pollock
Handwerk des Teufels

Drei Handlungsstränge, die aufeinander zulaufen. Zum einen die Geschichte Arvins, dessen Kindheit von seinem bizarr-fanatisch religiösen Vater - der um seine an Krebs erkrankte Frau "gesundzubeten" auch vor Tier- und Menschenopfern nicht zurückschreckte - geprägt wurde. Zwei dem Wahnsinn nahe Prediger, auf der Flucht, nachdem ein "von den Toten auferstenen lassen-Versuch" scheiterte, nicht aber das zwangsweise vorhergehende Tötungsdelikt. Schließlich und endlich ein ungleiches Ehepaar, das seine Urlaube serienmordent verbringt, künsterlich wertvolle Schnappschüsse inklusive.
"Ein verstörendes Meisterwerk, so blutig wie das Alte Testament." USA Today

 

Kerstin Schneider

Mehr ... ISBN 978-3-935890-85-4

Zurück