Jay Asher & Carolyn Mackler - Wir beide, irgendwann

Jay Asher & Carolyn Mackler
Wir beide, irgendwann

Es ist 1996 und Emma kann es nicht glauben: Sie bekommt ihren ersten Computer geschenkt. Als sie sich zum ersten Mal einloggen will, öffnet sich eine ihr unbekannte Seite: Facebook. Gemeinsam mit ihrem besten Freund Josh (zumindest war er das Jahre lang, bis er beschloss Emma seine wahren Gefühle zu gestehen) entdeckt sie das Profil ihres zukünftigen Ichs und ist alles andere als begeistert. Mit 31 wird sie arbeitslos und unglücklich verheiratet sein. Schnell finden die beiden heraus, dass sie durch Handlungen in der Gegenwart ihre Zukunft beeinflussen können. Emma ist so fixiert darauf eine zufriedenstellende Statusnachricht ihres zukünftigen Ichs hervorzurufen, dass sie vernachlässigt was wirklich wichtig ist: Das Hier und Jetzt.

Jay Asher und Carolyn Mackler gelingt mit dieser originellen Idee ein schönes Jugendbuch, das daran erinnert sein Leben einfach zu leben.

Theresa Feuersinger

Mehr ... ISBN 978-3-570-16151-7

Zurück