Beauman - Egon Loeser

Ned Beauman
Egon Loesers erstaunlicher Mechanismus zur beinahe augenblicklichen Beförderung eines Menschen von Ort zu Ort

Berlin der 30er Jahre: eine Gesellschaft wichtiger und sich wichtig nehmender kreativer Köpfe -unter ihnen- Egon Loeser. Dem experimentellen Theater seit Jahren erfolglos verschrieben treiben ihn zwei Sehnsüchte voran: die Nachbildung einer Teleportationsmaschine aus dem 17. Jhd (ohne die verheerenden Folgen von damals) und der
Wunsch nach sexueller Erfüllung, vornehmlich mit Adele Hitler.
Als Adele Berlin verlässt, reist Loeser ihr hinterher. Erst Paris, später L.A.
Egal wann Loeser wohin kommt, alle seine früheren Weggenossen sind schon da. Und die geheimen Forschungsarbeiten für die amerikanische Regierung lassen ahnen: zumindest eines seiner Ziele wird er erreichen. Oder?

Kerstin Schneider

Mehr ... ISBN 978-3-8321-9703-2

Zurück