Christos Tsiolkas
Nur eine Ohrfeige

Nur eine Ohrfeige - nicht mehr, nicht weniger. Ein erwachsener Mann, ein (nicht sein) Kind. Dieser Vorfall, Kapitel für Kapitel aus anderer Sicht geschildert, mit den jeweiligen für den Erzähler sich daraus ergebenden Konsequenzen, erlaubt dem Leser tiefen Einblick hinter die Kulissen. Nur eine Ohrfeige - kann tief erschüttern, kleine Risse (egal ob in der Fassade oder der Psyche) können sich zu unüberwindbaren Schluchten entwickeln.
Doch wohnt nicht jedem Ende ein neuer Anfang inne?

Kerstin Schneider

Mehr ... ISBN 978-3-608-93902-6

Zurück